BBK Veranstaltungen

Der BBK stellt auch Künstlerinnen und Künstler in der BBK-SCHAUstelle in der Marcobrunner Straße 3 aus, sowie Gruppenausstellungen in Kooperation mit anderen Kunst-Projekten.

 

Alexander Pfeiffer

Schriftsteller Alexander Pfeiffer liest Street-Bop-Poetry

Donnerstag 8. September 2022 | 19.00 Uhr
BBK Wiesbaden | Marcobrunnerstr. 3
In seinen Gedichten verpackt der Wiesbadener Schriftsteller Alexander Pfeiffer urbane Realitäten in Verse, die nach dem Prinzip von Songs funktionieren – zwischen Sehnsucht, Scheitern und dem unge-brochenen Verlangen nach etwas mehr als bloßem Existieren. Gastgeber der Lesung ist der BBK, Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Wiesbaden. Als Hommage auf Pfeiffers Kultur Kiosk verwandeln Künstler*innen des BBK die Räume für diesen Abend in einen Kunst Kiosk mit über-raschenden Einblicken. Eine Veranstaltung
im Rahmen der Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn.

Ausstellung "FLOW blau" zum Jahr des Wassers
Zum Wiesbadener Jahr des Wassers zeigt die BBK-SCHAUstelle eine zweiteilige Ausstellung. 17 Mitglieder im Berufsverband bildender Künstler*innen setzen sich mit dem Thema Wasser auseinander und präsentieren vom 14. Mai bis zum 26. Juni 2022 in der Marcobrunner Str. 3 ihre Arbeiten. 

Die Eröffnung "FLOW blau 1" findet am Freitag 13. Mai und "FLOW blau 2" am Freitag 10. Juni statt, jeweils um 18 Uhr.

PDF zur Ausstellung
_A1_FLOW blau_klein.pdf (195.78KB)
PDF zur Ausstellung
_A1_FLOW blau_klein.pdf (195.78KB)


"FLOW blau"

Teilnehmende Künstler*innen haben sich durch die Energie des Wassers zu vielfältigen Werken inspirieren lassen. Doris Bardong und Marie-Luise Gruhne streben mit Installationen in den Raum. Roman Mikos thematisiert die Flutkatastrophe im Ahrtal, Brigitte Wiesheu Bilshausen das Sterben im Mittelmeer. Ulrike von Quast nennt ihre Arbeit „Wasserträger“ und Sabine Pillwitz Schaum „Die Benennung der Arten“.

Links: Marie Luise Gruhne, "tempio dell’acqua“ – rechts: Doris Bardong „Gefühlte Dürre“, Fotos: Sandra Hauer

Krista Kadel und Riitta Soini fangen die Einzigartigkeit von Wasserspiegelungen ein. Uta Weil und Claudia Stöber zeigen Aquarelle. „Die Abwesenheit des Wasser“ ist das Thema von Ellen Ribbe, Mathias Kupferschmied erforscht in einer Performance „die Wahrheit des Wassers“ und Reiner Strasser betitelt sein Exponat „Penguin on the Rocks“, das Kindheits-erinnerungen der Zukunft einfängt. Jochen Schnepf verschmilzt Himmel und Meer in der Nacht, Tine Kaiser veranschaulicht „Wasserbewusstsein“, Renate Schwarz-Kraft „Menschheit & Wasser“. Bettina Kykebusch ist ist mit Druckgrafiken vertreten und den Erinnerungen an einen Fluss. 

Die Vielfalt der Exponate verspricht ein anregendes Erlebnis. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. BBK-SCHAUstelle, Marcobrunner Straße 3, Wiesbaden

Öffnungszeiten Samstag und Sonntag

 von 14 bis 18 Uhr 

 

BBK Wiesbaden mit neuem Ausstellungsformat Das Ausstellungsformat „Laboratorium“, kurz LAB, basiert auf dem Miteinander und dem unmittelbaren Austausch der Künstler*innen und ihrer Arbeiten. Im Vordergrund steht das Experiment, das sich ausprobieren, in einem offenen Prozess in Dialog treten. Drei Kunst-Laboratorien finden in diesem Jahr in den Räumen des BBK Wiesbaden statt. 

Ann Besier und Christiane Steitz eröffnen mit „UNTER WASSER“ die experimentelle Reihe in der Marcobrunner Straße 3 BBKSCHAUstelle.

Die Eröffnung ist am Freitag 29.04.2022 um 18:30 Uhr. 

Die Ausstellung greift mit leicht und filigran anmutenden Arbeiten die zunehmend dringlichen Meldungen zum Wasser auf, dessen natürliche Kreisläufe bedroht sind. Die Künstlerinnen zeigen Malerei, Papierschnitte und Zeichnung, Fiktion und Pressezitate, Montage und Demontage.

"UNTER WASSER"

Das zweite LAB „Lebensläufe“ mit Mireille Jautz und Stefan Krüger findet von 16.09. bis 28.09 statt. Bilder und Texte von und über Menschen gehen eine Wechselwirkung ein. In den Augen des Publikums entsteht ein neues Werk. Gezeigt werden Portraits und Menschenbilder in unterschiedlichen Techniken sowie gelesene und ungelesene Gedichte. 

Das dritte LAB wird Freitag, den 30.9. um 18.30 eröffnet mit einer Performance. Peter Schneider aus Aachen und Ulla Reiss aus Wiesbaden experimentieren mit einem für sie neuen Medium und zeigen Videos zum Thema "Wasser" und Fotos von dem erforschenden Prozess. Mit klarem Blick auf die Probleme, ohne moraline Untertöne und ohne rosa Brille, wollen sie ihre subjektive Sicht beschreiben, humorvoll, poetisch, ironisch, schräg und skuril. 

Die Ausstellung endet am Sonntag, den 16.10.2022. 

Ulla Reiss, Peter Schneider. Der BBK-Wiesbaden ist die regionale Vertretung des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler. Der Dachverband vertritt seit 1972 parteipolitisch unabhängig die berufsständischen Interessen der  freischaffenden Bildenden Künstler*innen gegenüber Politik und Verwaltung des Bundes sowie Gremien der Europäischen Union.

www.wasser.wiesbaden.de


Ausstellung "WIR ZWEI" - vom 27. März bis 24. April in der SCHAUstelle. Die Eröffnung findet am Samstag 26.03.2022 um 18 Uhr statt.

Doris Bardong - Anna Bieler - Rita Eller - Sandra
Heinz - Mireille Jautz - Tine Kaiser - Ulrike von Quast -
Renate Reifert - Renate Schwarz-Kraft - Riitta Soini -
Christiane Steitz - Reiner Strasser - Elli Weishaupt

FLYER
PRESSETEXT

 

BBK -Schaustelle, Marcobrunner Straße 3, Wiesbaden.
Öffnungszeiten: 

 

Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr.


 


 Ausstellung "Aqua - wie aus Wasser Kunst wird"

vom 27. März – 10. Juni 2022

Eröffnung: 27.03.22, 11:30 - 13:00 Uhr, 

Finissage: 10.06.22, 16:00 – 19:00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 09:30 – 12:30 Uhr, 

Mittwoch zusätzlich 15:00 – 18:00 Uhr

Ort: Kunstarche Wiesbaden, Im Rad 42, 65197 Wiesbaden, Eingang Stadtarchiv

Veranstalter: Kunstarche Wiesbaden e. V.



Ausstellung "NEU im BBK" - 5 NEUE MITGLIEDER im Berufsverband bildender Künstler*innen, stellen vom 22. Januar bis 20. Februar in der SCHAUstelle ihre Arbeiten vor. 

Die Eröffnung findet am Samstag 22.01.2022 um 17 Uhr unter fachkundiger Einführung der Kunsthistorikerin Brigitte Bösken-Grimm, die sich intensiv mit dem Schaffen der neuen BBK-Mitglieder auseinander-gesetzt hat statt. 

Für Künstler*innen und Kunstinteressierte die Gelegenheit, Sabine Pillwitz-Schaum, Ellen Ribbe, Roman Mikos, Bernd Schneider und Jochen Schnepf kennenzulernen und sich auszutauschen. Alleine die Vielfalt der Ausstellung verspricht ein anregendes Erlebnis.

FLYER

5 NEUE MITGLIEDER - NEU im BBK

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, es gilt die 2G plus Regel. Einige der Arbeiten können auf dem Monitor im Schaufenster betrachtet werden.

BBK-Schaustelle, Marcobrunner Straße 3, Wiesbaden.
Öffnungszeiten Samstag und Sonntag von 14 - 17 Uhr.

Flyer

 HERZLICHE EINLADUNG ZUR AUSSTELLUNG 40 HOCH 2

 VERNISSAGE am Freitag 1. Oktober um 18.00 Uhr

Teilnehmende Künstler*innen: Doris Bardong I Ann Besier I Anna Bieler I Petra von Breitenbach I Rita Eller I Uta Grün I Iris Kaczmaczyk  Krista Kadel I Jochen Schnepf I Riitta Soinii I Claudia Stöber I Reiner Strasser

 Am 30. und 31. Oktober von 12.00 - 18.00 Uhr findet TATORTE KUNST 13 in Wiesbadens Mitte & Rheingauviertel statt.

Die BBK SCHAUstelle ist einer der Tatorte und präsentiert auf dem Kunstrundgang die Ausstellung 40 HOCH 2

AUSSTELLUNGSZEITRAUM
1.-31. Oktober 2021
Öffnungszeiten
Sa + So von 14.00 - 18.00 Uhr
SCHAUstelle
BBK Wiesbaden
Marcobrunnerstr. 3
65197 Wiesbaden

https://www.tatorte-kunst.de/


Im unserem Archiv finden Sie weitere Ausstellungseröffnungen der vorherigen Jahre!